Home Navigationspfeil Pfarreileben

Pfarreileben

Wir stellen Ihnen gerne unser Pfarreileben und unsere kirchlichen Vereine vor und laden Sie herzlich ein, am Leben des Volkes Gottes in St. Ursen teilzunehmen.

Immer wieder von Neuem versuchen wir, einander im ökumenischen Geist zu begegnen.

Wichtige kirchliche Feiern

Nachstehend erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten kirchlichen Feiern.

Die Taufe

Christus tauft! Er schenkt uns sein Leben. Durch die Taufe werden die Kinder in die Gemeinschaft der Kirche eingegliedert, in die Pfarrgemeinschaft aufgenommen. Nach der Anmeldung eines Kindes zur Taufe wird das Seelsorgeteam mit den Eltern ein Taufgespräch führen. Bitte setzen Sie sich rechtzeitig mit dem Pfarramt in Verbindung. Die Taufe kann nach einem Gottesdienst stattfinden, wir freuen uns natürlich aber, wenn wir die Taufe im Pfarreigottesdienst feiern dürfen.

Die Firmung

Seit 2013 wird das Firmsakrament in unserer Pfarrei in der 9. Klasse durch den Bischof oder seinen Stellvertreter gespendet. Die Firmvorbereitung findet ausserhalb der Schule statt, siehe unter Firmung 15+

Die Eucharistiefeier

Sie ist ein Fest der Gemeinschaft der ganzen Christ-Gemeinde. Als Verbindung mit der Gemeinschaft, bringen wir auch älteren oder kranken Leuten die Kommunion nach Hause. In der 3. Klasse erfolgt die Vorbereitung auf die erste Hl. Kommunion.

Die Versöhnung

In der 2. Klasse werden die Kinder im Religionsunterricht auf das Beichtgespräch vorbereitet. Im Laufe des Jahres sind Versöhnungsfeiern für Erwachsene vorgesehen. Wer eine persönliche Beichte möchte, kann sich im Pfarramt melden.

Die Krankensalbung

Bitte melden Sie als Angehörige ihre Kranken, die daheim oder im Spital sind, dem Pfarramt! Aus Datenschutzgründen sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen, damit der Seelsorger die Krankensalbung zur Stärkung in der Krankheit oder im Alter spenden kann. Einmal jährlich wird die Krankensalbung in der Kirche gespendet.

Die Trauung

Das Seelsorgeteam spricht gerne mit Ihnen über diesen wichtigen Schritt und bereitet mit Ihnen die Feier vor, stellt die Ehedokumente bereit und informiert sie über die laufenden Brautleute- und Ehekurse. Setzen Sie sich für die kirchliche Feier frühzeitig mit dem Seelsorgeteam in Verbindung.

Das Begräbnis

Der Friedhof gehört in den Aufgabenbereich der Gemeinde. Bei Todesfällen melden Sie sich auf der Gemeindeverwaltung, Telefon 026 494 11 45.

Für die Festsetzung des Sterbegebetes und des Beerdigungsgottesdienstes ist das Pfarramt zuständig, Telefon 026 494 12 47.