Herzlich willkommen

Wir laden Sie herzlich ein, sich auf unserer Website umzusehen. Möchten Sie am lebendigen und aktiven Leben in der Pfarrei St. Ursen teilhaben? Dann melden Sie sich bei jenen Gruppierungen, bei denen Sie mitwirken möchten.

Gottesdienste

Sonntag, 09:15 Uhr (Änderungen werden im Pfarrblatt angekündigt)
Änderung: Ab Januar 2022 finden die Sonntags-Gottesdienste bereits um 09:00 Uhr statt!

Aktuelle Gottesdienstordnung der Seelsorgeeinheit Sense Mitte: Gottesdienstordnung | Seelsorgeeinheit-Sensemitt

Aktuelles

Religiöse Feiern in Innenräumen dürfen mit höchstens 50 Personen ohne Zertifikatspflicht durchgeführt werden (Maskenpflicht, Abstand und Aufnahme der Kontaktdaten). Für Gottesdienste mit mehr als 50 Personen ist der Einlass nur mit Zertifikat möglich, neu gilt auch dafür Maskenpflicht.
 

  • Für normale Gottesdienste (sonntags und werktags) gilt keine Zertifikatspflicht. Es sind jedoch maximal 50 Personen zugelassen und es gilt Maskenpflicht, Abstand sowie Hinterlegung der Kontaktdaten beim Eingang. 
  • Für grössere Gottesdienste (besondere Feiern wie Patronats- und Erntedankfest, Allerheiligen, Jahresgedächtnisse grosser oder mehrerer Familien usw.), für welche im Voraus mit mehr als 50 Personen gerechnet wird, gilt die Zertifikatspflicht (2G). Dieses wird beim Eingang kontrolliert. Auch für diese Gottesdienste gilt Maskenpflicht.

Beim Anschlagsbrett in der Kirche, im Pfarrblatt und auf unserer Homepage werden Sie jeweils informiert.


Für folgende Gottesdienste in der nächsten Zeit muss das Zertifikat (2G) vorgewiesen sowie Maske getragen werden:

24.12.2021      17.00 Uhr - Wortgottesdienst mit Krippenspiel
24.12.2021      23.00 Uhr - Christnachtmette
09.01.2022      17.00 Uhr - Dreikönigsfeier
23.01.2022      09.00 Uhr - Eucharistiefeier, mehrere Jahresgedächtnisse

Diese Aufstellung wird laufend aktualisiert.

Für Beerdigungen wird jeweils mit der Trauerfamilie festgelegt, ob die Beschränkung auf 50 Personen oder die Zertifikatspflicht angewendet wird.

 

Danke für Ihr Verständnis und das Einhalten der jeweils geltenden Massnahmen.